Kontakt

Nutzen Sie dieses Kontaktformular oder schreiben Sie mir direkt per E-Mail.

Webinar MS Excel – Power Pivot

In diesem komplett online durchgeführten Kurs lernen Sie die Power Pivot für Excel kennen. Dabei stehe ich Ihnen als Trainer für den ganzen Kurstag zur Verfügung. Ich führe Sie – wie in einem normalen Seminar – durch das Training. Sie können selbstverständlich jederzeit Fragen stellen. Das Gelernte trainieren Sie an Hand zahlreicher Übungsaufgaben. So wird ein nachhaltiger Kurserfolg erzielt. 

Wir kommunizieren über eine moderne Plattform, mittels der wir Dateien austauschen und per Kamera sowie Chat kommunizieren können. 

Themen dieses Webinars sind die Verwendung von DAX-Funktionen, die Benutzung des Datenmodells und das Erstellen von Berichten mit Power Pivot.


  • Keine Angst vor Seminarabsagen wegen Corona-Virus!
  • Keine Reisekosten!
  • Erfahrung aus über 700 Seminaren und Workshops
  • Strukturiertes Webinar mit vielen erklärenden Beispielen
  • Zahlreiche Übungen zum selbst Anwenden und Verstehen
  • Roter Faden immer klar erkennbar
  • Gedruckte Seminarunterlage inklusive
  • 3 kostenfreie Anrufe nach dem Seminar

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an Personen, die Berichte und Auswertungen mit Excel erzeugen wollen. Dies sind oft Controller, aber auch für Analysten, Projektleiter und Führungskräfte, die selbst Daten auswerten, ist dieses Webinar geeignet.

Besonders, wenn Sie bereits mit „herkömmlichen“ Excel-Methoden Berichte erzeugen und oft an die Grenzen der Anwendung stoßen (maximale Zeilenzahl, Performance, Möglichkeiten der Darstellung), kann Power Pivot eine geeignete Lösung für Sie darstellen.

Sie sind unsicher? Kontaktieren Sie mich! Ich berate Sie gern.


Dauer

1 Tag


Detaillierte Webinarinhalte

Einstieg in Power Pivot

Power Pivot nutzt das Datenmodell, um Daten zu speichern und zu modellieren. Das Datenmodell hat ein enorm großes Fassungsvermögen und kann beinahe beliebig viele Daten speichern.

  • Voraussetzungen, um Power Pivot nutzen zu können
  • Was kann Power Pivot für mich leisten?
  • Was ist das Datenmodell?

Grundlagen der Datenmodellierung mit Power Pivot

Sie können Daten aus verschiedenen Datenquellen in das Datenmodell laden. Die Daten werden von Power Pivot in Tabellenform dargestellt. Sie können Beziehungen zwischen Tabellen erstellen, neue Spalten berechnen und Measures anlegen. Measures werden im Werte-Bereich der Pivot-Tabellen benutzt.

  • Daten aus verschiedenen Quellen importieren
    • Excel, Textdateien, Access, SQL Server u.v.m.
  • Beziehungen zwischen Tabellen erstellen
  • Spalten sortieren und filtern
  • Spalten ausblenden
  • Berechnete Spalten erstellen
  • Measures anlegen

Einführung in DAX – Data Analysis Expressions

Das Datenmodell bringt eine mächtige Funktionsbibliothek namens DAX (Data Analysis Expressions) mit. Die DAX-Funktionen ähneln den aus Excel bekannten Funktionen, sie geben aber weit größere und umfangreichere Möglichkeiten, die Daten zu modellieren.

  • Typische Aggregatsfunktionen wie Summe, Mittelwert, Anzahl etc.
    • SUM(), AVERAGE(), MIN(), MAX(), COUNT()
  • RELATED() – der SVERWEIS in Power Pivot
  • Summieren unter bestimmten Bedingungen
    • SUMX(), FILTER() und CALCULATE()
  • Bedingungen auswerten mit IF()
  • Zeitintelligenzfunktionen
    • Eine Kalendertabelle anlegen
    • Laufende Summe berechnen – TOTALYTD(), TOTALMTD(), …
    • Laufende Periode mit Vorperiode vergleichen: PREVIOUSYEAR(), SAMEPERIODLASTYEAR(), DATEADD(), …
    • U.v.m.
  • Filterfunktionen
    • Kontextfilter beseitigen mit ALL(), ALLEXCEPT(), …
    • Nur eindeutige Werte zählen mit VALUES() und COUNTROWS()
    • U.v.m.
  • Und viele weitere interessante DAX-Funktionen

Noch mehr aus Power Pivot herausholen

Soll-Ist-Vergleiche in Pivot-Tabellen: das leisten KPIs (Key Performance Indicators). Mit Datenschnitten können Sie Ihren Bericht ganz schnell und einfach auf das gewünschte Ergebnis filtern und so Komplexität reduzieren. Und mit den CUBE-Funktionen können Sie alle Restriktionen der Pivot-Tabellen umgehen und direkt auf das Datenmodell zugreifen.

  • KPIs verstehen und nutzen
  • Datenschnitte auf mehrere Pivot-Tabellen anwenden
  • Die Daten visuell mit Diagrammen abbilden
  • Berichte erstellen mit CUBE-Funktionen

Power Pivot optimieren

Zum Abschluss des Kurses gibt es noch eine Reihe von Tipps, wie das Datenmodell am besten aufgebaut werden sollte, damit es optimal und performant läuft.

  • Wann sollte man Measures und wann berechnete Spalten verwenden?
  • Tipps zum Anlegen des Datenmodells

Jan Trummel am Flipchart und erklärt Seminarteilnehmern etwas in Excel.

Das sagen andere Seminarteilnehmer

Unser Ziel war, die Möglichkeiten von Excel besser kennen zu lernen. Jan Trummel hat uns in dem Seminar die wichtigsten Techniken einfach und verständlich erklärt. Durch das Gelernte werden wir in Zukunft wesentlich zeiteffektiver arbeiten können. Vielen Dank!


Melina Thiel
Filigran Trägersysteme GmbH & Co. KG

Wir hatten das Ziel, Power BI kennen zu lernen und festzustellen, ob es für unsere Zwecke die geeignete Lösung ist. Jan hat uns sehr strukturiert und mit immer erkennbarem rotem Faden alle Aspekte der Anwendung nahe gebracht, sodass wir letztendlich eine Entscheidung treffen konnten. Dank des Seminars mussten wir uns nicht selbst in die Software einarbeiten und konnten eine Menge wertvolle Zeit sparen.



Dennis Beloborodov
Expert Controlling bei e.GO Mobile AG

Unverbindliche Anfrage 1/2

Vorkenntnisse:
Gute Excel-Kenntnisse (grundlegende Kenntnisse mit Pivot-Tabellen)

Dauer:
1 Tag

Unterlagen:
Ja, gedruckt

Zertifikat:
Ja

Methoden:
Vortrag, Demonstration, praktische Übungen am System

Durchführung:

Durchführung schon ab 1 Teilnehmer!

Öffentliches Webinar: Preis gilt pro Teilnehmer.

Inhouse Webinar: Preis gilt für alle Teilnehmer.

Maximal 10 Teilnehmer.

Termin*

Kein passender Termin dabei? Hier geht's zu meinem Kalender!

Webinarart*